Start About open access Statements Adriano Aguzzi


Main Library - Open Access
Home | Contact | Deutsch      |
Font
 
ZORA direct search
Prof. Dr. Adriano Aguzzi
Adriano Aguzzi "Open Access ist wunderbar, hat aber auch seine Tücken. Der Umsatz eines OA-Journals hängt von der Anzahl an publizierten Papers ab. Das hat zu einer unglaublichen Proliferation an Open Access-Betrügereien geführt. Der berüchtigte OA-Anbieter Bentham ist dabei nur die Spitze des Eisbergs. Die Swiss Medical Weekly [Anm: A. Aguzzi ist Redaktor der SMW] folgt hingegen dem 'Platinum Open Acces'-Modell: die Kosten werden von philanthropischen Unterstützern getragen, und es entstehen weder den Autoren noch den Lesern jedwelche Kosten. Wenn man die gegenwärtige OA-Landschaft ehrlich und unvoreingenommen analysiert, so muss man zu dem Schluss kommen, dass Platinum Open Access die einzige OA-Organisationsform darstellt, welche diesen Interessenskonflikt überzeugend löst."
Prof. Dr. Adriano Aguzzi
Lehrstuhl für Neuropathologie, Universität Zürich
News
top
© Hauptbibliothek Universität Zürich | Impressum