Start Über Open Access Statements Abraham Bernstein


Hauptbibliothek - Open Access
Home | Kontakt | English      |
Font
 
ZORA Direktsuche
Prof. Dr. Abraham Bernstein
Abraham Bernstein

"Forschung findet nicht im luftleeren Raum statt, sondern bezieht sich fast immer auf Gedanken und Ergebnissen von anderen. Tatsächlich ist Forschung häufig vergleichbar mit einer Art von genetischer Suche: Ideen prallen aufeinander und werden dabei zu neuen kombiniert, sie mutieren zu andersartigen, und werden durch die Intuition der Forscher, der wissenschaftlichen Evaluation, und die Begutachtung selektiert. Um diesen Austausch von Ideen effizient zu gestalten ist der freie Austausch der Ergebnisse unumgänglich. Denn nur so ist sichergestellt, dass sich verschiedenen Theorien und Ansätze im Wettbewerb gegeneinander messen und den Nährboden für neue Ansätze liefern. Dies zeigt sich auch darin, dass frei zugängliche Artikel auch häufiger zitiert werden(1), da sie dem wissenschaftlichen Diskurs weniger Hürden setzen.

Da unsere Forschung zu einem grossen Teil noch öffentlich finanziert ist, sollte sie auch der Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht werden. Ich bin stolz darauf, dass die Universität Zürich mit Ihrem Publikationsarchiv ZORA diesen Zugang sicherstellt und durch weitere Aktivitäten im Open Access Bereich die Ideen des freien Zugangs systematisch vorantreibt. Persönlich lege ich grossen Wert drauf, dass meine Forschungsresultate frei zugänglich sind und setze mich auch dafür ein, dass die Zeitschriften, in denen publiziere, den freien Zugang zu meinen Artikeln auch ermöglichen."

(1) Eysenbach G (2006) Citation Advantage of Open Access Articles. PLoS Biol 4(5): e157. doi:10.1371/journal.pbio.0040157

Prof. Dr. Abraham Bernstein
Lehrstuhl für verteilte und dynamische Anwendungssysteme, Universität Zürich
Aktuell
top
© Hauptbibliothek Universität Zürich | Impressum