Start Aktuell Schweizerischer Nationalfonds führt Data Management Pläne ein


Hauptbibliothek - Open Access
Home | Kontakt | English      |
Font
 
ZORA Direktsuche
Schweizerischer Nationalfonds führt Data Management Pläne ein

Forschende, die sich beim SNF für die Förderung eines Projektes bewerben, werden ab Oktober 2017 aufgefordert, einen Data Management Plan (DMP) zu erstellen.

DMPs fördern die Umsetzung einer guten wissenschaftlichen Praxis, indem ForscherInnen zur genauen Dokumentation, sicheren Ablage, Zugänglichkeit und Validierbarkeit von Forschungsergebnissen angehalten und unterstützt werden. In Zukunft erwartet  der SNF darüber hinaus, dass geförderte Projekte Forschungsdaten in nichtkommerziellen Datenbanken frei zugänglichen zur Verfügung stellen, solange keine (urheber-)rechtlichen, ethischen oder sonstigen Gründe dagegen sprechen.    

Nationale Initiativen, wie das von swissuniversities geförderte Projekt Data Lifecycle Management (DLCM), werden die Erstellung von DMPs aktiv unterstützen.

Weitere Informationen zur genauen Umsetzung werden für April 2017 erwartet: http://www.snf.ch/en/theSNSF/research-policies/open_research_data

Aktuell
top
© Hauptbibliothek Universität Zürich | Impressum